Hauptmenü
Inhalt

Schulprojekte

Bibliothek und Schule - Leseförderung und Medienkompetenz

Ein zentrales Anliegen der Kreisbibliothek ist die Förderung und Stärkung von Lese-, Medien- und Informationskompetenz bei Kindern und Jugendlichen. Mit unserem lehrplanorientierten Angebot möchten wir die Schulen in ihrem Bildungsauftrag unterstützen.

Um mit ihrer Schulklasse Medien entleihen zu können, beantragen Sie bitte einen kostenlosen Institutionenausweis. Die Schüler:innen können die entliehenen Medien bis zu 6 Wochen behalten.

Regelmäßig laden wir Kinder- und Jugenbuchautor:innen zu uns ein. Haben Sie Interesse mit Ihrer Klasse dabei zu sein? Sprechen Sie uns gerne an!

Klassenführungen


  • Erste und zweite Klasse:
    Die Kinder schauen sich ein Bilderbuchkino an und erkunden anschließend spielerisch die Bibliothek.
  • Dritte und vierte Klasse:
    Während einer Haustier-Rallye lernen die SchülerInnen sich in der Bibliothek zu orientieren und Wissensfragen zu beantworten.

  • Fünfte und sechste Klasse:
    Die SchülerInnen recherchieren im Online-Katalog der Bibliothek und lernen verschiedene Suchmaschinen kennen. In einer Rallye überprüfen sie anschließend ihr Wissen.
  • Siebte und achte Klasse:
    Recherchetraining mit dem Munzinger-Archiv. Diese Datenbank bietet verlässliche und zitierfähige Informationen als Grundlage für Hausarbeiten, Referate und Gruppenarbeiten. Sie enthält u. a. „Das Internationale Biographische Archiv“ und „Das Internationale Handbuch - Länder aktuell“. Die SchülerInnen lernen während der Einführung unterschiedliche Datenbanken kennen.

  • Neunte und zehnte Klasse:
    Crashkurs Hausarbeiten und Co: Ein kleiner Kurs in Sachen Medien- und Informationsrecherche für Referate und Hausarbeiten. Wie finde ich mich in der Bibliothek zurecht und wo finde ich die geeigneten Quellen?
    Wie bewerte ich diese? Literaturrecherche, Informationsrecherche und Internetrecherche leicht gemacht.

Fake Hunter

FAKE NEWS JAGEN: ANGEBOT FÜR SCHULKLASSEN

In den sozialen Netzwerken und im Internet werden vermehrt Falschmeldungen, sogenannte Fake News verbreitet. Aber wie können Kinder und Jugendliche Nachrichten und Meldungen überprüfen und mögliche Falschmeldungen erkennen?

Mit den Planspielen "Fake Hunter" und „Fake Hunter Junior“ werden Schüler:innen an Methoden herangeführt, mit denen sie absichtlich verbreitete Falschinfomationen erkennen. In Teams werden sie detektivisch tätig und überprüfen Meldungen des fiktiven Nachrichten-Portals "supernews.de". Mithilfe von Prüfwerkzeugen und verlässlichen Quellen aus Internet, Datenbanken oder Bibliotheken, verifizieren sie diese oder entlarven sie als Schwindel.
Das Fake Hunter-Angebot gibt es für die 4. und 5. Klassen (Fake Hunter Junior) und für Schulklassen ab Klasse 8 (Fake Hunter).

Termine nach Absprache. Anmeldungen oder Nachfragen per E-Mail unter info@kb-eutin.de oder per Telefon unter 04521 788-740
Dauer: Circa 2 Zeitstunden.

FerienLeseClub

Jedes Jahr findet in den Sommerferien der Ferienleseclub (FLC) statt. Der FLC vermittelt den SchülerInnen Spaß und Freude am Lesen. Lesefreude ist die wichtigste Motivation auf dem Weg zu einer gut entwickelten Lesefähigkeit.

Sei cool - sei Clubmitglied!

Jetzt Mitglied werden 

Wissensboxen

Wir vermitteln gerne Wissensboxen der Büchereizentrale Schleswig-Holstein für den Unterricht zu 80 verschiedenen Themenbereichen. Die praktischen Boxen eignen sich sowohl für den Unterricht als auch für Projektarbeiten. Sie können unterrichtsbegleitend, fächerübergreifend und zur Förderung der Lesekompetenz eingesetzt werden.

Das Angebot ist auf den Bedarf von Vorschule, Grundschule und Orientierungsstufe ausgerichtet. Eine Wissensbox enthält sowohl Bücher als auch AV-Medien: Kindersachbücher, erzählende Kinderbücher, CD-ROMs, DVDs und CDs zu Lernfeldern und Leitthemen des Lehrplans.

Eine Arbeitsanregung für LehrerInnen finden Sie auf der Homepage: http://www.bz-sh.de 

Vermittlung von Klassensätzen

Sie möchten einen Klassensatz bestellen? Kein Problem! Wenden Sie sich an uns; wir helfen gerne weiter!